• Knossos

MIETWAGEN-RR 18 H 

Flughafen HER, Kreta Mitte

 (kh18)
Buchbar: 01-04-2019 - 04-11-2019
Hotelübersicht
1. AROLITHOS 
Arolithos, Kreta Mitte
Frühstück
3 Übernachtungen
2. IDI 
Zaros, Kreta Mitte
Frühstück
4 Übernachtungen
3. VAMOS PALACE 
Vamos, Kreta West
Übernachtung
3 Übernachtungen
4. FILOXENIA 
Koutsounari, Kreta Ost
Übernachtung
4 Übernachtungen
BESCHREIBUNG

TRADITIONELLES KRETA, REISE 18 H (Codierung KH18),

2-wöchige Reise mit Flug nach Heraklion

Eine gelungene Mischung zwischen Kultur, Komfort und Tradition bietet Ihnen unsere ausgesuchte Mietwagenrundreise auf Kreta. Sie gestalten Ihre Tage ganz nach Ihren Wünschen mit Ausflügen zu sehenswerten Kulturstätten, zu abgelegenen Bergdörfern oder Mußestunden an den vielen schönen Stränden. Und abends entdecken Sie das quirlige kretische Leben in der Stadt.

REISEVERLAUF:

1.-3. Tag: Anreise - Arolíthos

Ankunft am Flughafen Heráklion, Übernahme des gebuchten Mietwagens und Fahrt nach Arólithos (ca. 16 km/ca. 15 Min.) 3 Übernachtungen mit Frühstück im Traditionellen Dorf Arolithos***

4.-7. Tag: Arolíthos - Zarós

Fahrt nach Zarós (ca. 50 km/ca. 1 Std.) 4 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Idi**°

8.-10. Tag: Zarós - Vámos

Fahrt nach Vámos (ca. 150 km/ca. 2 Std. 30 Min.) 3 Übernachtungen ohne Verpflegung in den Appartements Vamos Palace***

11.-14. Tag: Vámos - Koutsounári

Fahrt nach Koutsounári (ca. 216 km/ca. 3 Std.) 4 Übernachtungen ohne Verpflegung in den Appartements Filoxenia***

15. Tag: Abreise

Fahrtzum Flughafen Heráklion ( ca. 105 km/ca. 1 Std. 30 Min.), Abgabe des Mietwagens und Rückreise oder Beginn des gebuchten Anschlussaufenthalts.

Typ der Reise: Mietwagenreise

mit vorgebuchten Hotels

Garantierte Durchführung: Ja

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN:

Hin- und Rückflug nach Heráklion (bei Pauschalreise),

14 Übernachtungen und Verpflegung laut Programmausschreibung,

bei Ankunft erhalten Sie von unserer Reiseleitung die Hotelgutscheine für die einzelnen Übernachtungen, die Anreisebeschreibungen der Hotels sowie orts- und landeskundliche Hinweise.

REISETERMINE: Wöchentlich für alle Hinflugtermine nach Heráklion vom 01.04. bis 04.11.19.

WICHTIG:

Zusätzlich zu den Hotels der Mietwagenrundreise (inkl. Flug) müssen Sie einen Mietwagen der gewünschten Kategorie buchen (die verschiedenen Wagenkategorien werden später zur Auswahl angezeigt).

Bitte beachten Sie, dass in der Vor- und Nachsaison die Unterbringung in anderen Hotels der gleichen Kategorie erfolgen kann. Grundsätzlich haben Sie die Möglichkeit vor oder nach Ihrer Mietwagenrundreise einen Hotelaufenthalt nach Wunsch zu buchen.

Reiseverlauf und Anreisehinweise zu Ihren Urlaubshotels erhalten Sie mit Ihren Buchungsunterlagen.

Wir beraten Sie gerne.

SEHENSWERTES:

ab Arólithos

  • AGHIOS NIKOLAOS – Lebendiges Küstenstädtchen in fantastischer ­Lage auf einer weit ins Meer vor­springenden Halbinsel.
  • HERAKLION – Die Hauptstadt Kretas bietet unter anderem eine Vielzahl interessanter Museen wie das Ikonen­museum in der Aghia Ekaterina-Kirche mit Werken des bedeutenden Künstlers Michail Damaskinos, das Historische Mu­se­um an der Uferpromenade mit Ausstellungsstücken der kretischen ­Geschichte aus dem Früh­christen­tum bis in die heutige Zeit und das weltberühmte Archäologische ­Museum mit der größten Sammlung minoischer Kunst.
  • KNOSSOS – Eine etwa 4.000 Jahre alte minoische Ausgrabungsstätte.
  • THYLISSOS – Ausgrabungen von drei minoischen Villen.
  • Zoniana – Bei diesem Gebirgsdorf liegt die bemerkenswerte Tropfsteinhöhle von Sentóni.

ab Koutsounari

  • KRITSA – Traditionelles Dorf mit der bekannten Kirche Panagía i Kerá. Hier finden Sie die am besten ­erhaltenen Wandmalereien Kretas.
  • LASSITHI-HOCHEBENE – Fruchtbare Hochebene mit vielen Windmühlen, die teilweise noch heute in Betrieb sind.
  • VAI – Traumhafter Palmenstrand im äußers­ten Osten von Kreta mit un­zähligen Dattelpalmen.
  • SARAKINAS-SCHLUCHT – Kurzwanderung durch eine imponie­ren­de Schlucht (Ausgangs­punkt ­Míthi bei Mírtos).
  • TOPLOU – Ein östlich von Sitía gelegenes Kloster mit einer der wertvollsten Ikonensammlungen Kretas.
  • Zakros – Schöne Schluchtwanderung von Zákros durch das „Tal der Toten“.

ab Vámos

  • AKROTIRI-HALBINSEL – Besichtigen Sie die Klöster Ag. Triáda und Gouver­nétou. Unternehmen Sie ­eine kleine Wanderung zur Höhle des heiligen Johannes und zu den Ruinen des alten Klosters Katholikó.
  • CHANIA – Kretas zweitgrößte Stadt mit viel Atmosphäre in den kleinen, engen Gassen. Sehenswert sind u. a. der venezianische Hafen, die „Ledergasse“ mit großer Auswahl und die Markt­halle.
  • RETHYMNON – Bummeln Sie durch die engen Gassen der Altstadt und bestaunen Sie die Moscheen, Mina­rette, den venezianischen Hafen und die Festung.
  • ARKADI – Festungsartig angelegtes Kloster, das am 8. November 1866 zum Schauplatz einer historischen Tragödie wurde. Mit der Sprengung des Pulvermagazins ­nahmen sich über 800 im Kloster eingeschlossene Kreter das Leben und ebenso viele osmanische An­greifer fanden den Tod.
  • FRANGOKASTELLO – Einsames, weithin sichtbares Kastell an der Süd­küs­te Kretas.
  • MILIA – Ausgangspunkt für Wande­rungen in die herrliche Umgebung (ausgeschilderte Wege).
  • SAMARIA-SCHLUCHT – Eine der großen Naturschönheiten Kretas. Beginnen Sie Ihre etwa 5-stündige, anstrengende Wanderung an der Hochebene von Omalós und durchqueren Sie die mit 18 km längste Schlucht Europas.

ab Záros

  • PHAESTOS – Fantastisch gelegene Ausgrabungsstätte des nach Knossós bedeutendsten minoischen Palas­tes. Fundort des berühmten Dis­kus von Phaestos.
  • PREVELI (auch Píso Préveli) – Ein ausgesprochen hübsches Klos­ter, weitab von jeder Ortschaft inmitten der felsigen Küstenlandschaft. Im 18. und 19. Jh. war das Kloster eines der wichtigsten Zentren des kretischen Partisanenkrieges gegen die Türken.
  • VORI – Das Ethnologische Museum in Vóri (1994 mit dem europäischen Mu­seums­preis ausgezeichnet).

Sicher buchen bei Attika Reisen

ssl logo
geprüfte SSL-Verschlüsselung
Maximale Sicherheit für Ihre Daten

Sicher bezahlen bei Attika Reisen

visa-mastercard
klarna-sofort

Ihre Spezialisten für

greece logo
cyprus logo